Projekte

Aktuelles:

Pioniri

Startseite Was ist Krieg? Völkerrecht Bürgerkrieg  

Sezession vom Staat

SlowenienUnter Sezession versteht man die Abtrennung eines Teilgebietes eines bestehenden Staates mit dem Ergebnis, dass dieses Teilgebiet zu einem neuen, selbstständigen Staat wird.

Zum Beispiel: Slowenien 

Die heutige Republik Slowenien ist erst seit 1991 ein unabhängiger Staat. Davor bildete Slowenien eine Teilrepublik des Staates Jugoslawien.

Eine Volksabstimmung im Dezember 1990 ergab eine Mehrheit von fast 90 % für eine Unabhängigkeit Sloweniens. Die jugoslawische Regierung versuchte jedoch, den Zerfall des Staates zu verhindern, und stimmte dem Austritt Sloweniens aus Jugoslawien nicht zu. Im Juni 1991 erklärte die slowenische Regierung die Unabhängigkeit des Landes.

Unmittelbar darauf begann der Bürgerkrieg zwischen den Truppen der jugoslawischen Volksarmee auf der einen Seite und den Truppen der slowenischen Polizei und Territorialverteidigung auf der anderen Seite.

Bei den Kämpfen wurden ca. 80 Personen getötet. Die Genfer Konventionen dürften weitgehend eingehalten worden sein.

Der Bürgerkrieg wurde nach zehn Tagen durch einen Waffenstillstand beendet. Die Unabhängigkeit Sloweniens trat am 8. Oktober 1991 in Kraft und wurde auch von Jugoslawien anerkannt. (rc)

Links und Lesetipps

Wikipedia: 10-Tage-Krieg in Slowenien

www.ukom.gov.si/eng

Quelle

Grafik: erstellt von David Liuzzo; Wikipedia


Sponsoren Bundesministerium für Bildung und Frauen Stadt Salzburg Land Salzburg Berghof Foundation Elfi-Gmachl-Stiftung Youth in Action - Jugend in Aktion