Projekte

Aktuelles:

Pioniri

Startseite Akteure Staatliche Akteure Andere staatliche Akteure  

Drittstaaten

Unter Drittstaaten verstehen wir im Zusammenhang mit Kriegen Staaten, die nicht unmittelbar als Krieg führende Partei an einem Krieg beteiligt sind, aber (indirekt) mit dem Krieg in Verbindung stehen bzw. eine Rolle für den Krieg spielen.

Beispiel: Die Rolle der USA und Pakistans in Afghanistan

1978 herrschte in Afghanistan Bürgerkrieg. Die Kommunistische Volkspartei Afghanistans übernahm die Macht im Land und trieb die Annäherung an den Ostblock voran. Die USA und das islamische Pakistan unter Präsident Zia unterstützten den Widerstand gegen die Kommunisten und die Gründung der sogenannten Mudjahedin-Gruppen (islamistisch-fundamentalistische "Glaubenskrieger").

Mit dem Einmarsch der Sowjetunion im Jahr 1979 entwickelte sich der Bürgerkrieg zu einem Stellvertreterkrieg zwischen der sowjetischen Besatzungsmacht und den von den USA und Pakistan unterstützten Mudjahedin. Der Bürgerkrieg endete schließlich mit der Niederlage der sowjetischen Truppen, die 1989 aus Afghanistan abziehen mussten.

1994 traten in Afghanistan erstmals die sogenannten Taliban in Erscheinung, die wiederum aus interessenspolitischen Gründen von der pakistanischen Regierung und den USA unterstützt wurden. Interne Kämpfe hatten die Mudjahedin nach ihrer Machtübernahme geschwächt. Im Land herrschte ein allgemeiner Zustand der Rechtlosigkeit und Unsicherheit. Zur Durchsetzung wirtschaftspolitischer Interessen und zur Schwächung des (schiitischen) Iran sollten die (sunnitischen) Taliban für Stabilität im Land sorgen. Rekrutiert wurden die Taliban unter anderem in pakistanischen Flüchtlingslagern, ausgebildet wurden sie vom pakistanischen Geheimdienst ISI. 1996 riefen die siegreichen Taliban einen islamischen Staat aus und errichteten eine repressive Diktatur in Afghanistan.

Nach den Anschlägen auf das World Trade Center am 11. September 2001 riefen die USA den sogenannten Krieg gegen den Terrorismus aus. Einer der wichtigsten Verbündeten der USA im Kampf gegen den Terror ist Pakistan. Das Taliban-Regime in Afghanistan wurde der Unterstützung des Terrornetzwerks Al-Qaida bezichtigt. Im Oktober 2001 begann der von den USA angeführte Krieg in Afghanistan. Das ursprünglich von den USA und Pakistan maßgeblich unterstützte Taliban-Regime wurde gestürzt.

(red)

Quellen:

Michael Pohly (1999): Die Freunde der Taliban. Ausländische Interessen in Afghanistan. In: pogrom. Zeitschrift der Gesellschaft für bedrohte Völker. Februar/März.

Wikipedia: Afghanischer Bürgerkrieg und sowjetische Invasion. Bearbeitungsstand: 115. 2010, 16:21 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Sowjetisch-Afghanischer_Krieg&oldid=74233125 (abgerufen am 13.5. 2010, 17:16 UTC)



Sponsoren Bundesministerium für Bildung und Frauen Stadt Salzburg Land Salzburg Berghof Foundation Elfi-Gmachl-Stiftung Youth in Action - Jugend in Aktion