Projekte

Aktuelles:

Pioniri

Startseite Methoden für die Gruppenarbeit Was sind die Folgen von Kriegen?  

Zahlen-Befragung

 

Thema: Sind Zahlen immer nur relativ?

Ablauf:

  • Der/die LeiterIn legt eine Folie auf, auf der nur Zahlen angeführt sind.
  • Die TeilnehmerInnen werden in Kleingruppen aufgefordert, zu erraten, worum es sich bei den Zahlen handelt.
  • Dazu gibt es Hinweise, dass sich (in diesem Fall) die Zahlengruppen aufeinander beziehen und außerdem den Themenkreis "Opfer des 2. Irak-Krieges" bzw. "Opfer des Krieges in Darfur" behandeln.
  • Anschließend werden die verschiedenen Schätzungen verglichen und anhand einer weiteren Folie verifiziert.
  • In einem nächsten Schritt versuchen die TeilnehmerInnen (in Einzelarbeit) die Zahlen zu verifizieren und einzuordnen.

Kommentar:

Besonders für trockene Materie wie die Aufarbeitung von Zahlenmaterial oder Statistiken eignet sich dieser Zugang gut. Durch die Lückeninformation bleibt den TeilnehmerInnen ein "Entdeckungsspielraum". Lernkontrolle heißt somit nicht nur, etwas abfragen, was die TeilnehmerInnen schon gehört haben, sondern auch, diese etwas entdecken und finden zu lassen.

Prüft man das Zahlenmaterial später wieder ab, ist zu erwarten, dass sich die Zahlen nach dieser Methode besser eingeprägt haben, als wenn sie herkömmlich präsentiert und interpretiert worden wären.  

 

 Materialien

Statistiken befragen (PDF-Datei zum Ausdrucken)

Zahlen (PDF-Datei zum Ausdrucken)

Zahlenbefragung: Darfur (PDF-Datei zum Ausdrucken), Auflösung Darfur

Links zu: Folgen, Sanktionen, Internetrecherche, Medien, Manipulation


Sponsoren Bundesministerium für Bildung und Frauen Stadt Salzburg Land Salzburg Berghof Foundation Elfi-Gmachl-Stiftung Youth in Action - Jugend in Aktion