Projekte

Aktuelles:

Pioniri

Startseite Methoden für die Gruppenarbeit Was hat Krieg mit mir zu tun?  

Kartenabfrage

   

Themen: Woher habe ich meine Informationen über Krieg und wie bewerte ich deren Informationsgehalt?

Ablauf:

  • Die TeilnehmerInnen bekommen Pin-Kärtchen in 3 verschiedenen Farben. Die Farben sind nach einer vorgegebenen Wertigkeit geordnet (z. B. 1. blau, 2. rot, 3. gelb).
  • Je nach Häufigkeit der Nutzung schreiben sie auf die drei Kärtchen je eine Informationsquelle.
  • Drei Plakate stehen auf einer Pinwand zur Verfügung mit den Überschriften:

                             Hoher Informationsgehalt

                             Genügender Informationsgehalt

                             Geringer Informationsgehalt

  • Nachdem jede/r seine Kärtchen beschrieben hat, werden diese eingesammelt und auf das jeweilige Plakat auf die Pinwand gesteckt. Beim Aufhängen muss der/die LeiterIn darauf ach­ten, dass ähnliche Antworten zu Gruppen gebündelt angebracht werden.
  • Anschließend kann man zu jedem "Bündel" eine entsprechende Überschrift fin­den oder neue Untergruppen bilden. Die Zuordnung zu Bündeln muss auf das Einverständnis der TeilnehmerInnen stoßen.
  • Diskussion über die Frage, ob sich die Häufigkeit der Nutzung von Informationsquellen mit dem Grad des Informationsgehaltes deckt.

 

Materialien:

Informationen

 

Links zu: InformationenMedien

 

Quelle: Richard Krön, Methoden für Veranstaltungen mit großen Gruppen. Kath. Bildungswerk Salzburg, 1997. S. 65

 


Sponsoren Bundesministerium für Bildung und Frauen Stadt Salzburg Land Salzburg Berghof Foundation Elfi-Gmachl-Stiftung Youth in Action - Jugend in Aktion