Projekte

Aktuelles:

Pioniri

Startseite Akteure  

Wirtschaftliche Akteure

Konzerne und Firmen können unmittelbares Interesse an der Entstehung von Kriegen und deren Aufrechterhaltung haben. Internationale Konzerne der Rüstungs-, Rohstoff- und Sicherheitsindustrie agieren von außen und ziehen – trotz der Einbindungen von Arbeitskräften aus den Kriegsregionen – Gewinne aus den jeweiligen Ländern ab. Private und auch staatliche Unternehmen werden in Krieg führenden Ländern zunehmend Teil der sogenannten Kriegswirtschaft und profitieren von den entstehenden Gewalt- und "Un"Sicherheitsökonomien.

Konzerne und Firmen

Private Sicherheitsfirmen

Private Sicherheitsunternehmen sind Teil der modernen Kriegsführung und des Wiederaufbaus in Post-Konfliktgesellschaften.

weiterlesen ...

Rohstoffkonzerne

Rohstoffe sind Ausgangsmaterialien, die zur Verarbeitung oder als Bestandteil von Produkten benötigt werden. Rohstoffe können durch ihren hohen Wert für Konzerne sogar Mitauslöser von Kriegen werden.

weiterlesen ...

Rüstungsindustrie

Die Rüstungsindustrie ist ein Wirtschaftszweig, der sich Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelt hat. Dieser Wirtschaftssektor konzentriert sich auf die Herstellung von Produkten für den bewaffneten Kampf.

weiterlesen ...


Sponsoren Bundesministerium für Bildung und Frauen Stadt Salzburg Land Salzburg Berghof Foundation Elfi-Gmachl-Stiftung Youth in Action - Jugend in Aktion