Projekte

Aktuelles:

Pioniri

Startseite Über WhyWar.at Aktuelles  

WhyWar.at - Israel-Palästina

Im Sommersemester 2010 arbeiten SchülerInnen aus vier Schulen aus Stadt und Land Salzburg am Projekt WhyWar.at mit Themenschwerpunkt Israel-Palästina.

Am Projekt beteiligen sich diesmal das BG/BRG/BORG St. Johann/Pongau, die HAK/HAS Hallein, die HTL Saalfelden und die Rudolf-Steiner-Schule Salzburg.

Projektablauf:


1. Workshop: Inhaltliche Einführung (dreistündig)
16. Februar (10.15-12.40) Rudolf-Steiner Schule
22. Februar (14.00-17.00) BG/BRG/BORG St. Johann/Pongau
24. Februar (09.30-12.25) HAK/HAS Hallein


2. Workshop: Technische Einführung und Projekte (zweistündig)
1. März (10.15-11.50) Rudolf-Steiner-Schule
2. März (9.35-11.35) HTL Saalfelden
5. März (9.30-11.25) HAK/HAS Hallein
8. März (15.00-17.00) BG/BRG/BORG St. Johann/Pongau


Arbeit an den Wikis
1. März bis 20. Mai

Diskussion in den Foren
1. März bis Projektende

Abstimmung über Projekte 
24. März - 1. Wahldurchgang: Abstimmung über vorgeschlagene Projekte - NEUER TERMIN!
25. März - Stichwahl zwischen den zwei beliebtesten Projekte - NEUER TERMIN!


3. Workshop: Leben in Israel-Palästina mit Viola Raheb und Michael Ingber (dreistündig)

12. bis 14. April


Projekttag in Salzburg mit Workshops zum Thema Handeln (ganztags)

20. Mai


Aktionstag zur Unterstützung eines ausgewählten Projektes

zwischen 20. Mai und Schulschluss


Evaluierung
Letzte Schulwoche


Sponsoren Bundesministerium für Bildung und Frauen Stadt Salzburg Land Salzburg Berghof Foundation Elfi-Gmachl-Stiftung Youth in Action - Jugend in Aktion