Projekte

Aktuelles:

Pioniri

Startseite Ursachen  

Historische Aspekte

Vergangene Kriege können – wenn sie nicht aufgearbeitet worden sind – die Ursache für aktuelle Konflikte sein. In ihnen liegt aber auch die Chance, wahrzunehmen, welche politischen und gesellschaftlichen Handlungen anders gesetzt werden müssen, um Kriege in Zukunft zu vermeiden.

Geschichte und Krieg

Genozid (Völkermord)

In einem Vertrag der UNO wird Völkermord definiert als "eine der folgenden Handlungen, begangen in der Absicht, eine nationale, ethnische, rassische oder religiöse Gruppe ganz oder teilweise zu zerstören".

weiterlesen ...

Vergangene Kriege

Kriege, die nach deren Beendigung nicht oder nur unzureichend aufgearbeitet wurden, bilden häufig den Nährboden für zukünftige Kriege.

weiterlesen ...

Apartheid

Der Begriff "apart-hood" kommt ursprünglich aus dem Afrikaans. Übersetzt bedeutet es getrennt, abgesondert. Als Apartheid wurde lange die Rassentrennung in Südafrika bezeichnet.

weiterlesen ...

Kalter Krieg

Mit dem Ende des Zweiten Weltkrieges im Mai 1945 begann eine Phase des "Kalten Krieges“, der von einer bipolaren Rivalität zwischen den beiden Supermächten USA und UdSSR geprägt war.

weiterlesen ...

Kolonialisierung

"Kolonialismus ist die politisch-verwaltungsmäßige, meist militärisch unterstützte Unterwerfung anderer Länder und Gebiete (Kolonien), die der Festigung der eigenen Macht, der wirtschaftlichen Ausbeutung sowie der Ausdehnung von Absatzmärkten diente."

weiterlesen ...


Sponsoren Bundesministerium für Bildung und Frauen Stadt Salzburg Land Salzburg Berghof Foundation Elfi-Gmachl-Stiftung Youth in Action - Jugend in Aktion