Projekte

Aktuelles:

Pioniri

Startseite Über WhyWar.at Aktuelles WhyWar.at - Israel-Palästina  

Workshoptag am 20. Mai

Donnerstag, 20. Mai 2010, 9.30 bis 16 Uhr 

Ort: ABZ Itzling, Kirchenstraße 34

Erreichbarkeit: Bus Linien 5 und 3, Haltestelle Goethestraße

Tagesablauf

09.30 Uhr - 10.00 Uhr
Begrüßung und Einführung in das Projekt Send a Message

10.00 Uhr - 13.00 Uhr
Arbeit in den einzelnen Workshops*

13.00 Uhr - 14.30 Uhr
Mittagessen (Falafel)

14.30 Uhr - 16.00 Uhr
Präsentation der in den Workshops erarbeiteten Ergebnisse
Israelbericht der SchülerInnen der HTL Saalfelden
Abschluss

* Workshops zur Wahl

Radioworkshop
mit Mirjam Winter und Georg Karl, Radiofabrik Salzburg
Radio ist mehr als bloßes Zuhören! Denn bei der Radiofabrik kann man als
Jugendlicher selbst On Air gehen. Beim Radioworkshop gestaltet ihr eure eigene Sendung über WhyWar.at und den Workshoptag! Mit digitalen Aufnahmegeräten begleitet ihr die anderen Workshops, führt Interviews, textet und sprecht Moderationen ein und sucht die passende Musik aus. Wie's geht zeigen euch Mirjam Winter und Georg Karl von der Radiofabrik.

Schreibwerkstatt
mit Robert Kleindienst, Salzburger AutorInnengemeinschaft, Schriftsteller
Israelis und Palästinenser werden nicht nur durch Grenzen, sondern auch durch eine unterschiedliche Sprache getrennt. Diese Sprache kennt seit langem vor allem zwei Wörter: Hass und Misstrauen. In der Schreibwerkstatt werden wir gemeinsam diese Grenzen mit unserer eigenen Sprache untersuchen. Wir machen uns auf in die Vergangenheit, kommen zurück in die Gegenwart und fassen unsere Bilder der beiden Länder in Worte. Dabei werden wir uns am Anfang einer Idee des Theaterpädagogen Augusto Boal bedienen, uns dann überlegen, was passiert, wenn plötzlich, über Nacht, keine Grenze mehr vorhanden ist, verschiedenste Bilder als Impuls verwenden und noch vieles mehr sprachlich ausloten.

Graffiti-Workshop
mit Kobo 2 und Soma, Graffiti-KünstlerInnen
Kobo2 (aus Los Angeles) und Soma (aus Salzburg) unterstützen euch beim Sprühen einer Friedensbotschaft als Graffiti. Bringt eure Ideen zuerst auf Papier und gleich anschließend mit der Sprühdose an die Wand. Lernt die Basics des Graffiti-Writings, entwerft eure eigenen Buchstaben, Figuren und Symbole und lasst dabei euren Ideen freien Lauf! Interessiert? Dann ist dieser Workshop genau das Richtige für dich!

Aktionstheater
mit Dorit Ehlers, Schauspielerin/Ohne Titel und Piet Six, Kameramann/Studio West

Hast du Lust, Szenen schauspielerisch darzustellen, bei denen es sicher nicht ums auswendig lernen von Text geht? Wie kann Theater ausschauen, mit dem man auf der Straße Aufmerksamkeit bekommt? Beim Aktionstheaterworkshop erarbeitet ihr gemeinsam mit der Schauspielerin Dorit Ehlers Szenen zum Thema „Die Mauer", der Kameramann Piet Six wird euer Aktionstheater mitdokumentieren. Das Ergebnis könnt ihr am Aktionstag, an eurer Schule, usw. vorspielen, oder auf WhyWar.at ansehen.

Aktionsplanung
mit Barbara Sieberth, Trainerin in der außerschulischen Jugendarbeit, EU
Du hast viel über ein Thema nachgedacht und geredet und recherchiert. Doch das reicht Dir nicht.
Du willst was TUN. Du willst was VERÄNDERN. Du willst AKTIV eingreifen. Dann bist Du in diesem Workshop richtig: Wir planen in diesem Workshop die Aktion „Send a Message" Wir schauen uns erfolgreiche Beispiele an, lernen über ein paar Projektmanagement Tools und planen dann gleich unsere Aktion. ACHTUNG - diese Aktion wird wirklich stattfinden! Kreative Köpfe und Menschen, die anpacken sind hier gefragt.

 Mit Unterstützung von KulturKontakt Austria

und AAI Salzburg 

 


Sponsoren Bundesministerium für Bildung und Frauen Stadt Salzburg Land Salzburg Berghof Foundation Elfi-Gmachl-Stiftung Youth in Action - Jugend in Aktion